Wald-Michelbach am 10.12.2022:

Rad & Mountainbike

 

 

 

 

 

 

 

 

10. Überwälder Mountainbike Rallye als geführte Tour mit Gewinnspiel

Jubiläum für die Mountainbike Rallye im Überwald: vor zehn Jahren hatte diese geführte Radtour im Rahmen des Überwälder Heimatfestes Premiere. Damals noch mit begrenzter Teilnehmerzahl unter der Führung von Geopark vor-Ort Begleiter Wolfgang Wagner entwickelt, hat sich das Format seitdem geändert. Mittlerweile sind die Rallys länger und unterschiedlichen  Leistungslevels fahrbar – je nach Geschmack von gemütlich bis sportlich. Geblieben ist die Idee, den Teilnehmern bei einem gemeinsamen Ausflug in die Natur einiges an regionalem Wissen zu vermitteln. Hierzu gibt es auch in der zehnten Auflage wieder ein Quiz mit Fragen zu Geschichten und Besonderheiten, die die Teilnehmer entlang der Strecke kennen lernen. Und auch der gesellige Ausklang steht weiterhin auf dem Programm, ist die Ausfahrt doch fester Bestandteil des Überwälder Heimatfestes.

Unter der Führung von Conny Eck und weiteren ortskundigen Guides startet und endet die Rallye am Sonntag, den 03. Juli auf der Hofwiese in Wald-Michelbach. Hier erfolgt um 10.00 Uhr die Gruppeneinteilung. Dieses Jahr wird das Beerfurther Schlößchen angefahren. Den Streckenverlauf dorthin und zurück hat Eck mit Gerald Kessler und Stefan Dell ausgearbeitet. Im Sinne einer Entdeckungstour steht neben der sportlichen Herausforderung auch das Landschaftserlebnis im Vordergrund. Die Teilnehmer der MTB-Rallye nehmen an einem Quiz teil, bei dem es darum geht, an mehreren Stopps entlang der Ausfahrt die richtigen Antworten zu den jeweiligen Ortspunkten zu wissen.

Gefahren wird dieses Jahr in zwei Gruppen. Für jede Gruppe stehen mehrere Guides zur Verfügung. Gefahren wird in unterschiedlichen Leistungsgruppen: von sportlich auf mitunter technisch anspruchsvollen Passagen bis gemütlich auf breiten Forstwegen. Auch bei der Streckenlänge (50km und 45km) und den Höhenmetern (900hm und 700 hm) unterscheiden sich die beiden Gruppen. Unterwegs werden die Guides ihren Mitfahrern an mehreren Punkten Verschnaufpausen gönnen und diese mit Informationen und Anekdoten zu lokalen Gegebenheiten entlang des Streckenverlaufs verbinden.

Die Rückkehr ist gegen 14.00 Uhr vorgesehen. Hier werden dann die Gewinner der MTB-Rallye ermittelt. Die Teilnehmer sollten über eine gute Kondition und ein geländetaugliches Rad oder E-Bike verfügen. Das Tragen eines Helms wird empfohlen. Die Teilnahme an der 10. Überwälder MTB-Rallye ist kostenlos. Eine Anmeldung ist in diesem Jahr nicht erforderlich.   


MTB-Marathon in Siedelsbrunn

Nach der Absage des MTB-Marathon im vergangenen Jahr muss der TV02 Siedelsbrunn den 19. Überwälder MTB-Marathon in Siedelsbrunn 2021 erneut absagen. Weitere Info unter https://www.tv02-siedelsbrunn.de/


Radler-Infostation in Grasellenbach OT Wahlen

 

Im Mai 2017 wurde die “Radler-Infostation” in Betrieb genommen.

Zahlreiche Arbeitsstunden mussten die Mitglieder der Initiative “Wir sind Wahlen” aufwenden, bis das Projekt fertig gestellt war. Finanzielle Unterstützung kam vom “Leader-plus-Förderprogramm”, der Hopp-Stiftung aber auch etlichen privaten Spenden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Das neu errichtete Gebäude beherbergt 8 E-Bike-Ladepunkte incl. Schließeinrichtung, ein Behinderten-WC und überdachte Sitzmöglichkeiten. Angrenzend findet sich eine Kletterwand, eine Slackline und der Grillplatz. Im Sommer lockt der Wasserspielplatz am benachbarten Ulfenbach mit Abkühlung und unweit gelegen ist der örtliche Spielplatz.

Da die Infostation von Wald-Michelbach  und Gras-Ellenbach über den nahezu ebenen Rad-Wander-Weg (ehemaliger Bahndamm) mühelos zu erreichen ist, stellt sie ein gerne besuchtes Ausflugsziel dar.

Zu finden bei maps.google


Geopark MTB-Rundstrecken im Überwald

Rund um Abtsteinach, Aschbach, Gras-Ellenbach, Hammelbach, Siedelsbrunn und Wald-Michelbach finden Sie sechs abwechslungsreiche Rundstrecken..
Die Kennzeichnung der Strecken (dunkelgrüne Schrift auf hellgrünem Grund), weitere Informationen zu deren Verlauf, Schwierigkeitsgrad oder Lage sowie den GPS-Track finden Sie wie folgt:

Abtsteinach – A 1 – Link des Geo-Naturparks
Aschbach – Ab 1 – Link des Geo-Naturparks
Gras-Ellenbach – Gr-E 1 – Link des Geo-Naturparks
Hammelbach – H 1 – Link des Geo-Naturparks
Siedelsbrunn – Si 1 – Link des Geo-Naturparks
Wald-Michelbach – Wa 1 – Link des Geo-Naturparks

Den entsprechen neu aufgelegten Flyer mit Übersichtskarte, Kurzbeschreibung der Mountainbike-Strecken sowie Rennradtourenvorschlägen der Zukunftsoffensive Überwald können Sie hier downloaden.


Rennradtouren durch den Überwald

Von den Bahnhöfen Bensheim, Erbach und Weinheim führen vier Rennradtouren (Vorschläge) durch den Überwald. Die dazugehörigen GPS-Daten gibt es hier:


Radtouren auf dem Siegfriedradweg

Für jedermann erlebbar, bietet der Siegfriedradweg entlang der ehemaligen Trasse der einstigen Überwald-Bahn entlang dem Ulfenbachtal ein sehr reizvolles Umfeld mit attraktiven Zielen und leicht erreichbaren Ausflugsgaststätten, Cafés und Unterkünften, u.a. in Grasellenbach oder Wald-Michelbach. Ein Startpunkt ist der ehemalige Bahnhof und heutige Familienfreizeitanlage Unter-Wald-Michelbach. Der Verlauf ist hier zu finden.

Viele weitere Ziele die Sie vom Überwald bzw. vom Siegfriedradweg aus sehr gut per Rad erreichen können finden Sie unter: www.radroutenplaner.hessen.de


Radroute Weschnitztal / Überwald

Die Radroute Weschnitztal/Überwald verbindet die Bergstraße mit dem Überwald. 58 km und ca. 800 hm legt man zurück, wenn die Tour am Bahnhof der “Zwei-Burgen-Stadt” Weinheim an der Bergstraße startet und endet.

Die Radroute lässt sich durch den hessischen Odenwald variabel gestalten, denn die durchgehend ausgeschilderte Strecke führt an den Bahnhöfen Birkenau, Mörlenbach, Rimbach und Fürth vorbei: Ein-und Austtieg in den Routenverlauf können also im Weschnitztal in Verbindung mit einer Bahnanreise erfolgen.  Ab Mörlenbach über den Überwald ist die Radroute nur in eine Richtung ausgeschildert. Die Strecke verläuft auch auf nicht asphaltierten Wegen und erfordert eine gute Kondition.

Den GPX Track finden Sie hier ; pdf-Datei ist hier abgebildet. Die Radroute ist eingebettet in das System der Regionalparkrouten der MRN.


“Stadtradeln” im Überwald vom 01.05. bis 21.05.2022

Zum dritten Mal nehmen die Gemeinden Abtsteinach, Grasellenbach und Wald-Michelbach vom 01. bis 21. Mai 2021 am STADTRADELN teil.

Was ist STADTRADELN?
STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest.

Alle, die in einer der drei Gemeinden des Kreises Bergstraße wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen.

Darum geht es: Wir glauben, man kann den Menschen viel über die Vorteile des Radfahrens erzählen. Am wirksamsten überzeugt man sie aber, wenn sie für 21 Tage einfach mal selbst aufs Rad steigen.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs zeigen, wie viele Menschen bereits mit dem Fahrrad unterwegs sind und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Damit noch mehr Menschen dauerhaft vom Auto aufs Rad umsteigen, braucht es eine Radinfrastruktur, auf der sie schnell und sicher ans Ziel kommen.

Um  auf die Bedürfnisse der Radfahrenden aufmerksam zu machen, richtet sich das STADTRADELN auch an die Kommunalpolitiker*innen. Sie sind die Entscheidungsträger*innen, wenn es um die Radinfrastruktur und damit praktischen Klimaschutz vor Ort geht. Während der Aktion nehmen sie selbst die Lenkerperspektive ein und erfahren, wo die Kommune schon fahrradfreundlich ist  und wo noch nachgebessert werden muss.

Weitere Informationen,

Hier geht’s zur Registrierung in Abtsteinach

Hier geht’s zur Registrierung in Grasellenbach

Hier geht’s zur Registrierung in Wald-Michelbach


Partner unserer Region

X