Wald-Michelbach am 24.05.2024:

Qualitätswanderwege im Überwald

Durch seine zentrale Lage im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald ist der Überwald eine beliebte Wanderregion zwischen den Metropolregionen Rhein-Main und Rhein-Neckar.

Insgesamt sechs neue Qualitätswanderwege wurden 2012 eingeweiht, die mit dem Prüfsiegel “Wanderbarer Odenwald” nach den Richtlinien des Odenwaldklubs ausgezeichnet sind. Die einheitlich ausgeschilderten Strecken erfüllen höchste Wanderansprüche und können von beliebigen Wegpunkten auf der Strecke begangen werden.

Die neu zertifizierten Qualitätswanderwege sind folgende (zum Download der Karte bitte anklicken)

  • Panoramaweg Abtsteinach A1
  • Steinbruchweg Abtsteinach A6
  • Erlebniswanderweg Grasellenbach-Fürth G8
  • Rundwanderweg Hammelbach H10
  • Wallfahrtsweg Lichtenklingen, Siedelsbrunn, Si6
  • Höhenweg Tromm, Wald-Michelbach, W5
  • Rundwanderweg Wahlen, W4
  • Klangwanderweg Hammelbach
  • Solardraisinen-Wanderweg zwischen Wald-Michelbach und Mörlenbach
  • Barrierefreier Wanderweg Wald-Michelbach nach Affolterbach – weiter begehbar bis nach Grasellenbach
  • Bienenlehrpfad
  • Waldlehrpfad Schönmattenwag:Der älteste Waldlehrpfad Deutschland wurde 1957 von dem Lehrer Rupprecht Bayer angelegt und führt durch das idyllische Naturschutzgebiet Dürr-Ellenbachtal. Auf den zahlreichen, liebevoll gestalteten Tafeln wird Besuchern des Waldes die Pflanzen- und Tierwelt vorgestellt. Getreu dem Leitgedanken „Ihr Menschen, habt Ehrfurcht vor dem Walde! Habt Ehrfurcht vor allem Leben, vor dem gewaltigen, wundersamen, göttlichen Schöpfungswerk der Natur!“ sollen Umweltbewusstsein und Naturverständnis gefördert werden. Ausgangspunkt: Naturparkplatz Ober-Schönmattenwag/Raubacher Weg
  • Ein ausgeschilderter Rundweg für Wanderer und Radfahrer über 22km verbindet die Standorte des Geozentrum Tromm (Symbolik “GT”). Auf diesem Rundweg erkundet man den Bergrücken der Tromm und das idyllische Ulfenbachtal zwischen Wald-Michelbach und Wahlen. Entlang des Rundwegs bestehen Rast- und Einkehrmöglichkeiten. Die Tourdaten als gpx-track sind bei Komoot.de oder HIER als pdf herunterzuladen.
  • Rund um den Überwald: 51km lange Mehrtageswanderung!

Eine Gesamtübersicht der Wanderwege finden Sie in der von der Zukunftsoffensive Überwald aufgelegten Broschüre , die Sie hier ebenfalls downloaden oder bei den örtlichen Touristinformationen erhalten können.

Der Seniorenbeirat des Kreises Bergstraße hat einen umfangreichen Flyer mit Wandervorschlägen speziell für Senioren aufgelegt, den Sie HIER downloaden können.

Informationen bzgl. des 84 km langen barrierefreien Pilgerweges “Camino Incluso”, der von Bensheim über die Odenwald-Höhen bis nach Heidelberg führt, finden Sie HIER.

Auch der mehrfach als “Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifizierte Nibelungensteig” passiert das Nibelungendörfchen Grasellenbach. Für die Etappen des 130 km langen Steiges mit 4.000 Höhenmetern, der von Zwingenberg bis nach Freudenberg am Main führt, benötigen Wandererfreunde eine gute Kondition. Alle Informationen gibt es HIER.

Besucher können sich gerne auch den Wandertouren der Ortsvereine des OWK anschließen.
Zu der Gesamtübersicht nebst Kontaktdaten der Ansprechpartner der OWK-Ortsvereine gelangen Sie hier

13. Überwälder Wandertag

Der Überwälder Wandertag 2024 findet am 28. April 2024 in Grasellenbach OT Wahlen statt.

Unter der Führung der Überwälder Geopark vor-Ort-Begleiter können zwei Touren verschiedener Länge und Schwierigkeitsgrade unternommen werden.

Los geht es an der Radler-Infostation (Volkerstr. 15) nach der Begrüßung um 09.30 Uhr bereits um 09.45 Uhr. Ab 12.00 Uhr treffen sich die Wanderer zum verdienten Mittagessen und gemütlichen Beisammensein.

Die Überwald-Gemeinden und die Zukunftsoffensive Überwald werden bei der Durchführung des Wandertages vom Vogelschutzverein unterstützt.

Bildimpressionen vergangener Wandertage:

2021 in Grasellenbach-Scharbach


Partner unserer Region