Wald-Michelbach am 29.06.2017:

Sanierung Rudi-Wünzer-Halle Wald-Michelbach

7_WM_RWH_nachher
Rudi-Wünzer-Halle -nachher (Bild NH ProjektStadt)

 

 

 

 

 

 

 

Die Festhalle Rudi-Wünzer übernimmt für die Gemeinde Wald-Michelbach und die Gemeinden des südlichen Odenwaldes als multifunktional nutzbares Gebäude die Aufgaben eines Bürgerhauses. Die Ende der 1950er Jahre errichtete Halle war in einem stark sanierungsbedürftigen Zustand, da es seit der Errichtung keine grundlegende Modernisierung gab. Aufgrund der traditionellen Bedeutung der Halle für die Bürger war die werterhaltende Sanierung wünschenswert. Dabei sind vor allem auf die Funktion als multifunktionale Veranstaltungshalle und die zukunftsfähige Nutzungsmöglichkeiten Schwerpunkte gelegt worden.

Rudi-Wünzer-Halle -vorher (Bild NH ProjektStadt)
Rudi-Wünzer-Halle -vorher
(Bild NH ProjektStadt)

 

 

 

 

 

 

 

Neben der Erhaltung der Funktionsfähigkeit stellte die energetische Optimierung ein zentrales Ziel der Sanierung dar. Dazu wurde ein energetisches Gesamtkonzept durch ein Fachplanungsbüro erstellt, das technische Anlagen und Wärmedämmaßnahmen koordinierte und miteinander synergetisch kombinierte. Der CO²-Ausstoß konnte drastisch reduziert werden, ebenso die Betriebskosten der Gemeinde. Die Sanierung der Halle unterstützte aber auch das lokale Handwerk. Vielfältige ortansässige Gewerke waren an den Arbeiten beteiligt.

Die Sanierung der Rudi-Wünzer-Halle wurde zusätzlich mit RWB-EFRE Förderung (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung) unterstützt.

Partner unserer Region