Wald-Michelbach am 21.04.2018:

Gasthaus „Zum Ochsen“ – Hammelbach

Der Kernbereich von Hammelbach hatte besonders durch den Einbruch des gastronomischen Angebots einen Attraktivitätsverlust zu verzeichnen. Ein erhöhtes Interesse bestand an der Wiederbelebung des leerstehenden Gasthauses „Zum Ochsen“.

Inzwischen wurden Gasthaus und Restaurant Ende 2017 eröffnet, die Aufnahme des Hotelbetriebes erfolgte im März 2018.

Mit der aufwendigen Sanierung, dem umsichtigen Erhalten und Neugestalten, das im Hier und Jetzt in Richtung Zukunft weist und gleichsam an das Vergangene erinnert, stellt das Haus ein außergewöhnlich gelungenes Beispiel  im Rahmen der Stadtentwicklung dar.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die insgesamt zwölf Zimmer wurden entsprechend des Denkmalschutzes behutsam restauriert, umgestaltet und individuell eingerichtet. Höchster Schlafkomfort und geschmackvolles, zeitlos puristisches Interieur waren maßgeblich für die Entwicklung aller Räume. So entstanden private Rückzugsorte, die keine Wünsche modernen Wohnens offen lassen, vor dem gemütlichen Kamin im mondänen Ballsaal, auf der großen Sonnenterrasse oder im Dachgarten unter den Sternen.

Die moderne Saunalandschaft komplettiert den hauseigenen Spa-Bereich. In umwerfendem Ambiente kann man vorzüglich abschalten, Stress abbauen, regenerieren, neue Energien tanken.

 

Gasthaus Zum Ochsen -vorher (Bild NH ProjektStadt)
Gasthaus Zum Ochsen -vorher (Bild NH ProjektStadt)

 

 

Gasthaus Zum Ochsen -nachher (Bild NH ProjektStadt)
Gasthaus Zum Ochsen -nachher (Bild NH ProjektStadt)

Partner unserer Region