Wald-Michelbach am 30.04.2017:

Nachtwächter- und Ortsführungen

Seit 2014 zeitgt der Gästeführer Theo Reichert die interessantesten Orte seiner Heimat nicht nur bei Tag, sondern ist auch als Nachtwächter unterwegs.

Während sie mit dem stilecht gekleideten Nachtwächter durch die Gassen Wald-Michelbachs streifen, erfahren die Teilnehmer historische Fakten, mit Anekdoten gewürzt und tauchen ein in die Lebens- und Arbeitsweise der im Überwald lebenden Menschen früherer Zeiten. Der ca. 90 minütige Rundgang durch die Kerngemeinde führt vorbei an markanten Punkten und dürfte auch für Einheimische Interessantes und Neuigkeiten bieten, die sie bisher nicht kannten.

In Wald-Michelbach finden die Nachtwächtertermin regelmäßig immer freitagsabends vor den Wald-Michelbacher Backtagen statt. Das Umfeld um das angeheizte Backhaus auf der Hofwiese bietet sich als Treffpunkt für die Nachtwächterführung aufgrund der besonderen Atmosphäre an. Bereits ab 18.00 Uhr wird dort der Ofen angeheizt und ein kleines Angebot an kulinarischen Leckerbissen bereitgehalten.

Kosten: 5,00 € p.P.

Termine 2017

 

 

Anmeldungen sind vorzunehmen bei Zukunftsoffensive Überwald GmbH, Tel. 0 62 07-94 24-0

Der Wald-Michelbacher Nachtwächter kann gerne für Gruppenführungen auf Anfrage gebucht werden.

In der Nachbargemeinide Grasellenbach, dem Ortsteil Hammelbach, nimmt sein Amtskollege Aloys Dörr die Gäste mit auf Erkundungsgang durch das nächtliche Hammelbach. Der Weg führt an historischen Stätten wie dem ehemaligen Pranger und der Kapellruine vorbei.

 

Geopark vor-Ort-Begleiter

Mit den Geopark vor-Ort-Begleitern können Sie sowohl Orts- als auch Landschaftsführungen unternehmen.

Details und Informationen finden Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

Partner unserer Region